Kegelbahn im Keller

Im Saal des Restaurant „Friedenau“, Rotenbergstraße 127, ist seit vielen Jahren das bekannte schwäbische Mundart-Theater „Stuttgarter Komödle“ beheimatet: www.stuttgarter-komoedle.de.
Die beiden Kegelbahnen des Stuttgarter Gasthofs „Friedenau“ befinden sich im Keller. Seit rund 20 Jahren verdrängt eine ­Anlage von Drymatec zuverlässig aufsteigende Feuchte und damit auch den typischen muffigen Geruch. Weil die Anlage vorübergehend nicht mehr funktionierte, ­entstanden recht schnell die hier deutlich sichtbaren Schäden am Verputz.

Zuverlässiger Service viele Jahre nach dem Kauf

Die Mauerentfeuchtung mit Drymatec funktioniert völlig geräuschlos im Hintergrund und macht sich auch auf dem Stromzähler kaum bemerkbar. Trotzdem ist es wichtig, die Funktion regelmäßig zu prüfen – vor allem nachdem Handwerker im Keller waren, wie das Beispiel „Friedenau“ in Stuttgart zeigt.

Bei einer routinemäßigen Nachmessung durch den Drymatec-Service fiel schon beim Abstieg in den Keller auf, das etwas nicht stimmt. Es roch wieder eindeutig muffig. Folglich musste mit der Mauerentfeuchtungsanlage etwas nicht stimmen.

Bei der systematischen Überprüfung der Anlage stellte sich die Ursache schnell heraus: Bei Installationsarbeiten im Keller hatten Handwerker versehentlich eine Hauptleitung des Drymatec-­Systems gekappt.